09.11.2018
Neue Antibiotika gegen multiresistente Bakterien warten auf Zulassung
08.11.2018
Umweltbundesamt fordert verstärkten Kampf gegen Antibiotika und Antibiotikaresistenzen in der Umwelt
07.11.2018
Verringerung der bakteriellen Resistenzen - vieles wurde bereits erreicht

World Antibiotic Awareness Week 2018

Weltweit zunehmende Antibiotikaresistenzen stellen ein großes Problem dar. Jedes Jahr findet im November hierzu eine "World Antibiotic Awareness Week" statt. Das erklärte Ziel ist es, die Aufmerksamkeit für dieses Thema zu schärfen. In diesem Jahr werden vom 12. - 18. November fünf Themen in den Fokus gerückt, welche beispielsweise auf eine Sensibilisierung der Bevölkerung abzielen. 

Maßnahmen zur Antibiotikaresistenz in verschiedenen Ländern

Am 19.07.18 luden die FAO, OIE und WHO zu einem Webinar zum Thema „Maßnahmen zur Antibiotikaresistenz in verschiedenen Ländern: Ergebnisse und Analysen einer Untersuchung zur Selbsteinschätzung“ ein.

Grundlagenmodul: Antibiotika und Resistenzen in der Nutztierhaltung

Einführung in die Entstehung von Resistenzen, die Besonderheiten der einzelnen Antibiotika-Klassen sowie die 16. AMG-Novelle und die AB-Leitlinien.

Rinder – Mastitis

Ziel ist die Vermittlung einer fachgerechten Therapie inkl. Handlungsoptionen, die die Prävalenz von Eutererkrankungen und somit auch den Einsatz von Antibiotika senken können.

Rinder – Infektionen des Respirationstrakts

Dieses Modul richtet sich an Rinder betreuende Tierärzte/-innen und vermittelt Wissen zu Gesundheits­beurteilung, Haltungsbedingungen und Antibiotikaeinsatz im Rinderbetrieb.